Globale Werbekampagne in 55 Ländern von Michelin

Michelin startet seine erste globale Werbekampagne. Das neue Motto „Der richtige Reifen macht den Unterschied“ veranschaulicht noch prägnanter die Vorteile von MICHELIN Reifen gegenüber den Wettbewerbern, und zwar auf allen Kommunikationskanälen weltweit.

Damit legt Michelin eine unkonventionelle Kampagne auf, die mit ihrer außergewöhnlichen visuellen Gestaltung die markentypischen Produktvorteile anschaulich hervorhebt: MICHELIN Reifen kombinieren kurze Bremswege und hohe Laufleistung mit geringem Kraftstoffverbrauch. Die neue Kampagne demonstriert eindrucksvoll, dass der Kunde allein durch die Wahl der richtigen Reifen den Verbrauch seines Fahrzeugs senken, die Sicherheit erhöhen und die Lebensdauer der Pneus steigern kann.

Der animierte 3-D-Spot soll gleichzeitig eine Brücke zur großen Tradition der Michelin Werbung schlagen, die besonders in der letzten Hälfte des 20. Jahrhunderts mit aufmerksamkeitsstarken Plakaten große Popularität erlangt hat. Der Werbefilm zeigt das MICHELIN Männchen Bibendum, das als Botschafter der Marke MICHELIN die Reifen an den Fahrzeugen gegen Michelin Reifen austauscht, was zur offensichtlichen Freude der Autofahrer führt.

Am 9. Oktober 2009 startet die Kampagne in den USA mit dem TV-Spot, Printanzeigen und Onlinewerbung. Danach folgen ab 2010 schrittweise insgesamt 55 Länder in Europa und Asien. Anschließend wird sie auf Afrika, den Mittleren Osten, Indien und Südamerika ausgedehnt. Die von der Agentur TBWA entwickelte Kampagne unterstützt die Michelin Gruppe bei dem Ziel, die weltweite Marktführerschaft zu behaupten.

Globalewerbekampagne in Globale Werbekampagne in 55 Ländern von Michelin

Kommentare

Ihr Kommentar wird erst nach Überprüfung Freigeschaltet

 

  • Günstige Reifensuche